Über uns

Wer steckt hinter Cruisediary.de?

Carmen Winkler
Carmen Winkler

Carmen Winkler – Ich bin im Hauptberuf Juristin,  in verschiedenen deutschen und  internationalen Kreuzfahrt-Foren aktiv und moderiere bei Kreuzfahrten-Treff.de den Bereich Flusskreuzfahrten.

Gemeinsam mit mir hat Franz Neumeier im November 2009 Cruisetricks.de gestartet – zum Einen, weil wir eine solche Kreuzfahrt-Site schon lange machen wollten, aber nie die Zeit dazu gefunden haben und zum anderen, weil mein Sieg beim Wettbewerb “Reporter at Sea” von Royal Caribbean natürlich der perfekte Start für das Kreuzfahrt-Blog war und wir von der Oasis of the Seas jede Menge zu berichten hatten. Mit Cruisdiary.de habe ich 2014 nun auch meine eigene Website gestartet, die sich unseren gemeinsamen Kreuzfahrten noch ausführlicher und detailreicher widmet und keinen Aspekt der Kreuzfahrten unbeleuchtet lässt.

Cruisediary.de – wie es dazu kam …

Seit rund zehn Jahren schreibe ich bereits Reiseberichte über unsere Kreuzfahrten. Mit meinen Berichten möchte ich vor allem die Reiseform der Kreuzfahrt anderen näher bringen. Daher finden sich in meinen Reiseberichten viele Details und Informationen, die sowohl für Kreuzfahrt-Neulinge aber auch erfahrene Kreuzfahrer interessant sein könnten.

Carmen auf der Celebrity Eclipse (Foto: Franz Neumeier)
Carmen auf der Celebrity Eclipse (Foto: Franz Neumeier)

Neben Informationen zum Schiff oder Nebenkosten an Bord gibt es auch viele Details zu Ausflügen – überwiegend selbst organisiert – oder auch einfach ein Einblick in das „Leben an Bord“, letzteres natürlich auch stark von meinen subjektiven Eindrücken geprägt. Doch bislang  fehlte es an einer geeigneten Plattform für eine Veröffentlichung. Meine deutschsprachigen Reiseberichte erscheinen seit Jahren im Forum Kreuzfahrten-Treff.de, bei dem ich auch als Moderator mitarbeite. Doch dort ist die Möglichkeit der Strukturierung und vor allem der Einbindung von Bildern eingeschränkt, da  Letztere extern online gestellt werden müssen. Zudem geraten die Beiträge bald in Vergessenheit. Auch ein konventionelles Blog gefiel mir nicht. Ein klassischer Blogbeitrag ist tagebuchähnlich und so muss man sich bei vielen Reiseblogs mühsam von hinten nach vorne durchklicken, um einen Reisebericht zu lesen. So entstand die Idee zu einer eigenen Website – Cruisediary.de.

Ein kleiner Hinweis zu Schluss: Die Reiseberichte können nur den Zustand des Schiffs zum Zeitpunkt der Reise darstellen. Dies gilt insbesondere für die angegebenen Preise für Trinkgelder, Getränke und andere Nebenkosten, die sich natürlich jederzeit ändern können. Teilweise haben wir kurz nach der Reise stattgefundene Änderungen ausdrücklich im Reisebericht vermerkt.

8 Reaktionen

  1. Christine
    Christine um ·

    Hallo Carmen,

    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner „eigenen“ und, wie ich finde, sehr gelungenen Kreuzfahrtseite!

    Ich freue mich schon auf die nächsten Reiseberichte von Dir!

    Liebe Grüße

    Tine

  2. madle-fotowelt
    madle-fotowelt um ·

    …wunderbar, dass es jetzt eine solche Site gibt!

    Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf die bekannt- guten Beiträge und Bilder!

    Liebe Grüße anett (madle-fotowelt.de)

  3. martina
    martina um ·

    Hallo Carmen,

    habe Deine Seite gerade „entdeckt“ und voller Vorfreude Deine Zeilen “ verschlungen“. Dir ein großes Danke, dass Du mir Kreuzfahrtneuling diese Reiseart so

  4. DrKarlson
    DrKarlson um ·

    Hallo Carmen,

    Ich kriegs mal wieder als Letzter mit 🙂
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Seite und möglichst viiiiel Erfolg – kann ja nur super werden, so wie Du schon seit langem in der Community unterwegs bist 🙂

    Grüße
    DrKarlson

  5. Sabine
    Sabine um ·

    Eine sehr gelungene Seite mit vielen Details. Tolle Infos und Bilder.
    Danke Carmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.