MSC Yacht Club Sun Deck

MSC Grandiosa – Schiff Deck 8 bis 19

Weiter geht es mit den Decks 8 bis 19 der MSC Grandiosa.

Die Decks 8 bis 13 enthalten nur Kabinen. Deck 8 heißt Monet, Deck 9 Van Gogh, Deck 10 Mirò, Deck 11 Dalì, Deck 12 Raffaello, Deck 13 Goya und Deck 14 Magritte. In den Aufzugsbereichen findet sich jeweils eine Infotafel zum namensgebenden Maler des Decks sowie eines seiner Meisterwerke. Auf den Kabinengängen gibt es „Mash-Ups“ aus den Meisterwerken des Künstlers und Schiffen der MSC Flotte.

Auf Deck 14 (Magritte) befindet sich vorne die Brücke. Hier ist zudem die untere Kabinen-Ebene des MSC Yacht Clubs zu finden.

Deck 15 (Cézanne) beginnt ebenfalls mit Kabinen des MSC Yacht Clubs. Nach dem vorderen Treppenhaus sind wieder öffentliche Bereich zu finden. Es beginnt mit dem Solarium und dem Safari Pool samt der Safari Bar. Hier gibt es Sitzgelegenheiten und neben dem Hauptpool noch zwei große Whirlpools. Das Magrodome-Dach kann geöffnet werden.

Es geht über in das offene Pool Deck mit der Atmosphere Bar North und dem Atmosphere Pool. Hier endet auch der Panoramic Aufzug. Zum hinteren Treppenhaus hin liegt am Pooldeck die Atmosphere Bar South und die Atmosphere Ice Cream Bar. Auf der linken Seite zur Atmosphere North Bar hin darf geraucht werden.

Rechts und links geht es zum Heck hin über in das Buffetrestaurant Marketplace Buffet mit der Marketplace Buffet Bar. Auf der Linken Seite hinten befindet sich der Marketplace Family & Kids für Familien mit Kindern.

Deck 16 (Velàzquez) startet mit der Top Sail Lounge des MSC Yacht Clubs. Mittig zwischen den MSC Yacht Club Kabinen liegt die Concierge Area. Hier ist beim vorderen Treppenhaus auch der offizielle Eingang zum MSC Yacht Club. Die verschiedenen Ebenen des MSC Yacht Club sind durch eine interne Treppe mit Swarovski Kristallen sowie einen Aufzug miteinander verbunden.

Es folgt die obere Ebene des Solariums mit je einem Whirlpool rechts und links, die über die Bordwand hinausragen. Hier gibt es weitere Sitzgelegenheiten, Tischkicker und Tischtennis-Platten.

Beim anschließenden offenen Sonnendeck gibt es erneut nach hinten hin rechts und links einen Whirlpool, der hier neu gestaltet ist als Infinity-Pool und über die Bordwand hinausragt.

Vor dem hinteren Treppenhaus liegt das MSC Gym by Technogym. Rechts und links gibt es Umkleiden für Damen und Herren mit zwei großen Duschen, Schließfächern und einer finnischen Sauna (ohne Gebühr). Das Gym verfügt über einen separaten Spinning-Raum.

Auf dem Außendeck befindet sich hier nach hinten führend der Power Walking Track (Joggingbahn).

Nach dem hinteren Treppenhaus liegt mittig rechts die Virtual Games Arcade.

Es geht linker Hand weiter mit der Indoor-Halle Sportplex.

Gegenüber liegt die Sports Bar mit dem Interactive XD Cinema, dem F1 Simulator, dem virtuellen Irrgarten VR Maze (VR Brille) sowie den Bowling Bahnen.

Am Heck liegt das Horizon Amphitheatre samt dem Horizon Pool.

Deck 18 (Gauguin) beginnt mit dem MSC Yacht Club Restaurant gefolgt von weiteren MSC Yacht Club Kabinen. Es folgt ein offenes Außendeck rechts und  links vom Schiebedach des Solariums.

Vor dem hinteren Treppenhaus liegt die Sky Lounge. Mittig geht es nach hinten zum Kinderbereich, dessen Thema Musik ist. Links liegt das Doremi Lab. Hier können die Kids eigene 3D-Figuren drucken oder auch kleine Videos produzieren. Rechts ist mittig die Rezeption des Doremiland mit dem Baby Club Chicco, dem Mini Club Lego, dem Juniors Club Lego, dem Young Club und dem Web Creator Room.

Es schließen sich links der Attic Club und rechts der Teen Club an. Der Attic Club wird auch abends als Disko für alle genutzt.

Zum Heck hin öffnet sich das Schiff zum Amphitheatre mit zwei Ebenen Sonnendecks und der Horizon Bar. Hier darf auf der rechten Seite geraucht werden. Dort befindet sich noch ein zusätzlicher Whirlpool.

Der vordere Teil von Deck 19 (Degas) gehört zum MSC Yacht Club. Vorne liegt das MSC Yacht Club Sundeck sowie links der MSC Yacht Club Grill & Bar. Rechts ist der MSC Yacht Club Pool mit Whirlpool. Auch Cabanas sind vorhanden.

Der hintere Teil von Deck 19 beginnt mit dem Top 19 Exclusive Solarium Sonnendeck, das den Gästen der Erlebniswelten Aurea und dem Yacht Club vorbehalten ist. Der breite Whirlpool bietet eine Aussicht über das Pooldeck.

Zum Heck hin liegt der Wild Forest Aquapark mit seinen vier Wasserrutschen und der Wild Forest Bar. Die Doppelrutsche heißt Aqua Tube & Constrictor und die Schüssel Space Bowl.

Zum Heck hin befindet sich der 82 m lange Hochseilgarten Himalayan Bridge.

Ich bin für euch einmal zum Test über die Himalayan Bridge gelaufen. Es muss übrigens vorher ein „Waiver“ (Haftungsfreistellungserklärung) unterschrieben werden, was durch ein Armband dokumentiert wird.

Weiter geht es mit den Restaurants Decks 5 bis 7 an Bord der MSC Grandiosa.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der MSC Grandiosa auf Einladung von MSC Kreuzfahrten. Die Anreise wurde selbst bezahlt.