Kabine 11189

MSC Bellissima – Balkonkabine 11189

Für unseren Aufenthalt stand uns die Balkonkabine 11189 der Erlebniswelt Fantastica auf Deck 11 zur Verfügung. Die Kabine hat eine Größe von 16,7 qm (14,6 qm Kabine, 2,1 qm Bad plus Balkon). Die Kabine befindet sich auf der linken Seite nahe des mittleren Treppenhauses beim Atrium.

Die Kabinentür öffnet sich mittels RFID Chip in der Karte nach innen. Rechts an der Wand sind drei Kleiderhaken. Links ist die Tür zum Bad. Es schließen sich die Bedienelemente für die Klimaanlage sowie der Master-Schalter an gefolgt von einem raumhohen Spiegel an. Der Master-Schalter funktioniert nur mit der RFID-Karte von MSC nicht mit anderen Karten. Auch ohne eingesteckte Karte haben unsere Elektrogeräte allerdings an den Steckdosen geladen. Für den Kabinenservice gibt es Schalter (Make Up Cabin / Do Not Disturb).

Um die Ecke liegt der Kleiderschrank mit zwei Schiebetüren. Links sind vier Schrankfächer, zwei Schubladen und der mit einer PIN verschließbare Safe. Rechts ist der Hängebereich mit einer Krawattenhalterung und einer Ablage unten. Der Strauraum ist leider nicht sonderlich üppig ausgefallen.

Es folgt das Bett mit rechts und links einem Nachtkästchen mit zwei offenen Fächern. Lampe und Leselampe ergänzen den Bereich. Eine weitere Steckdose ist nicht vorhanden.

Es schließt sich das große Sofa an.

Gegenüber liegt der Vanity-Bereich. Er beginnt mit einem Flach-TV und darunter Ablagefächern. Praktisch ist das Fach für die Fernbedienung. Darunter befinden sich 2 110 V US-Steckdosen sowie 2 230 V europäsche Steckdosen samt einem USB Anschluss und das Kabinentelefon. Ein Eiskübel mit zwei Trinkgläsern steht bereit. Unter dem großen von oben beleuchtbaren Spiegel befindet sich unter der Schreibtischplatte eine Schublade mit dem Fön und einem Nähset. Unter dem Tisch ist eine Kombination aus Hocker und Tisch. Links ist die Minibar.

Fest montiert auf der Schreibtischplatte ist der neue Sprachassistent ZOE.

Hier ein Selbstversuch – allerdings war ZOE für unseren Aufenthalt noch nicht vollständig programmiert und lernt noch (leider ist die Antwort tontechnisch etwas schwach – in Realität ist sie lauter):

Aber noch nicht immer versteht ZOE uns ;-):

Der Balkon hat eine Schiebetür und kann beleuchtet werden. Es gibt zwei Stühle und einen Tisch. Die Balkontür verfügt zudem über eine Kindersicherung. Der Vorhang vor dem Balkon ist blickdicht.

Im Bad gibt es auf der Innenseite der Tür nochmals zwei Kleiderhaken. Rechts an der Wand befinden sich zwei Handtuchstangen sowie ein Kosmetik-/Rasierspiegel. Am Waschtisch gibt es einen Seifenspender und darunter einen Spender für Kosmetiktücher. Unter dem Waschbecken ist hinter einer Tür ein Abfalleimer und etwas Ablagefläche. Links sind zwei Zahnputzgläser und darüber drei kleine Ablagefächer. Oben an der Decke findet sich die Steckdose für Rasierapparate. Über der Toilette ist ein Handtuchrack. Die verglaste Dusche verfügt über eine Ablage in der Ecke, einen Shaving-Bar sowie eine ausziehbare Wäscheleine.

Es gibt Duschhandtücher und normale Handtücher aber keine Waschlappen. Außerdem liegen in der Kabine Poolhandtücher bereit.

Hier noch einige Infos aus der Kabine zum Room-Service und den Preisen:

Zum Abschluss einige Goodies, die wohl im Rahmen des Tauf-Events den Weg in unsere Kabine fanden – für den Prosecco blieb gar keine Zeit und das Taufbier stand am Taufabend in der Kabine, so dass wir es ebenfalls nicht mehr trinken konnten:

Weiter geht es mit den Show-Kabinen.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der MSC Bellissima auf Einladung von MSC Kreuzfahrten