Europa 2 – Restaurants

Alle sechs Restaurants auf der MS Europa 2 sind im Reisepreis inkludiert. Für die Spezialitäten-Restaurants sollte aber abends vorab eine Reservierung vorgenommen werden. Hier wechseln die Speisekarten alle drei bis vier Tage. Die Spezialitäten-Restaurants sind auch mittags geöffnet. Hier gilt „First Come, First Serve“ – eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Tarragon (Deck 4)

Französisch orientierte Küche im Art-Déco Stil wie in einer Pariser Brasserie wird im Tarragon angeboten. Die anschließende Weinbar Grande Réserve dient auch als Erweiterung des Tarragon.

Serenissima (Deck 4)

Im italienischen Restaurant Serenissima gibt es ligurische und neapolitanische Köstlichkeiten.

Elements (Deck 4)

Das Elements vereint verschiedene Küchen Asiens auf seiner Speisekarte.

Weltmeere (Deck 4)

Das Weltmeere mit seiner mit Blattgold verzierten Decke ist das Hauptrestaurant auf der Europa 2 und bietet eine internationale Küche. Neben einer täglich wechselnden Karte gibt es eine umfangreiche gleichbleibende Speisekarte.

Yacht Club (Deck 9)

Der Yacht Club ist das klassische Buffet-Restaurant an Bord der Europa 2 mit einem herrlichen Außendeck am Heck. Hier gibt es auch zwei Grillstationen. Dort werden zum Frühstück z.B. Eierspeisen zubereitet. Mittags gibt es eine Pasta-Station und eine Grill-Station. Der Außenbereich kann über Heizstrahler beheizt werden. Auf dem Außendeck darf teilweise geraucht werden.

Sakura (Deck 9)

Fisch- und Sushi-Spezialitäten gibt es im Sakura beim Buffet-Restaurant Yacht Club.

Room Service

Auf der Europa 2 gibt es einen umfangreichen, inkludierten Room Service. Neben der Karte für das Frühstück gibt es eine 24-Stunden Karte mit warmen und kalten Gerichten. Auf der Frühstückskarte sind zwar Komplett-Frühstücke wie z.B. Wellness Frühstück, Großes Europa 2 Frühstück oder Kleines Europa 2 Frühstück genannt. Es kann aber auch einzeln bestellt werden.

Weiter geht es mit den Bars und Lounges an Bord der Europa 2.

hier geht's weiter: Europa 2 - Bars und Lounges >
Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der Europa 2 auf Einladung von Hapag-Lloyd Cruises.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien ...

... und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und/oder Instagram!

X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisediary.de reiste auf der Europa 2 auf Einladung von Hapag-Lloyd Cruises. In unserer unabhängigen Berichterstattung lassen wir uns dadurch nicht beeinflussen.

Wir legen grossen Wert auf unabhängige und neutrale Berichterstattung. Wenn uns etwas nicht gefällt, werden wir das schreiben, und auch, wenn uns etwas gefällt - egal, ob wir auf eigene Kosten oder auf Einladung gereist sind. Das sind wir unseren Lesern schuldig. Und selbst die Reedereien haben nichts davon, wenn wir Dinge beschönigen. Denn spätestens auf dem Schiff selbst würde die Diskrepanz zwischen zu wohlwollendem Bericht und der Realität ohnehin auffallen.

Damit aber erst gar nicht der Verdacht der Heimlichtuerei oder Mauschelei aufkommt und damit unsere Leser erst gar nicht auf die Idee kommen, wir würden geflissentlich verschweigen, dass wir oft auf Einladung der Reedereien unterwegs sind, kennzeichnen wir unsere Beiträge entsprechend.

Schreibe einen Kommentar