Pooldeck

Seven Seas Splendor – Deck 7 bis 14

Die Schiffsbeschreibung der Seven Seas Splendor geht weiter mit den Decks 7 bis 14.

Auf Deck 7 gibt es ebenfalls nur Suiten sowie zwei Laundrettes (rechts vorne und rechts nach dem hinteren Treppenhaus). Dies gilt auch für die Decks 8 und 9. Hier ein Beispiel einer der Launderettes – je drei Waschmaschinen und Trockner, ein Bügelbrett, Sitzecke mit Fernseher und kostenloses Waschmittel. Auch die Waschmaschinen und Trockner können kostenlos benutzt werden.

Deck 10 beginnt vorne mit der Brücke und den Offizierskabinen.

Danach folgen Suiten. Nach dem hinteren Treppenhaus liegt links das französische Restaurant Chartreuse. Rechts befindet sich das Steakhouse Prime 7. Mittig am Heck liegt das private Speisezimmer The Study.

Deck 11 beginnt mit der Observation Lounge. Links folgt der Card Room für Brett- und Kartenspiele (leider während unserer Reise nicht zugänglich). Es schließt sich der Connoisseur Club für Zigarren- und Pfeifenraucher an.

Rechts befindet sich die Bibliothek Library. Hier gibt es auch nochmals zwei Internet-Stationen.

Es folgt die Culinary Arts Kitchen mit 18 Kochstationen, in dem die Kochkurse stattfinden.

Da Schiff öffnet sich zum Pooldeck. Links liegt die Pool Bar. Rechts gibt es ein verglastes Rondell für Raucher.

Mittig folgt der Hauptpool mit zwei Whirlpools. Nach hinten folgt der Pool Grill.

Nach den hinteren Aufzügen liegt das La Veranda Buffetrestaurant. Der linke Teil wird Abends zum Sette Mari at La Veranda. Zum Heck hin gibt es einen offenen Außenbereich.

Auf Deck 12 finden sich vorne zunächst Suiten sowie eine Launderette. Es schließt sich über dem Pooldeck ein Sonnendeck samt Joggingbahn an. Vorne rechts gibt es eine Tischtennisplatte sowie links eine Vero Water Wasserstation.

Mittig liegt das Sports Deck. Links folgen zum Heck hin ein Golf Net (Golfabschlagplatz) sowie Shuffleboard.

Rechts gibt es einen Bocce Court (Boccia) sowie Bean Bag.

Am Heck befindet sich noch ein Putting Green (mehr Minigolfplatz) sowie mittig der Paddle Tennis Court.

Deck 14 enthält im vorderen Bereich ausschließlich Suiten beginnenden mit der 413 qm großen Regent Suite.

Weiter geht es mit den Restaurants auf der Seven Seas Splendor.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der Seven Seas Splendor auf Einladung von Regent Seven Seas Cruises. Die Anreise wurde selbst bezahlt.