Norwegian Escape in Hamburg

Einführungsfahrt mit der Norwegian Escape

Bars und Lounges Teil 2

The District Brew House (Deck 8)

50 verschiedene Flaschenbiere und 24 Fassbiere hat das The District Brew House vorrätig. Darunter befinden sich einige Spezial-Biere der Wynwood Brewing Company aus Miami. Außerdem gibt es hier Spezial-Cocktails des Bar Lab aus Miami. Eine Foto-Box hält lustige Momente fest und ein Piano-Man sorgt für die Unterhaltung. Bei der Photo-Box wird ein Live-Video auf dem Außenmonitor übertragen. Das Video und die Fotos können später mittels eines Codes online abgerufen werden.

5 O´Clock Somewhere Bar (Deck 8)

„It´s 5 o´clock somewhere“ lautet die Entschuldigung für einen Drink zu jeder Tageszeit. Dies ist aber auch der Titel eines Songs von Alan Jackson und Jimmy Buffett. Der Sänger Jimmy Buffett, der durch seinen Song Margaritaville bekannt wurde und daraus eine gleichnamige, weltweite Bar- und Restaurantkette geschaffen hat, steht als Pate für diese Bar. Natürlich gibt es hier Margaritas und andere klassische Happy Hour Cocktails – auch auf der Promenade, The Waterfront. Hier gibt es außerdem eine Tanzfläche und Live-Musik.

Tobacco Road Liquor Bar (Deck 8)

100 Jahre gab es im Stadtteil Brickell von Miami die Bar Tobacco Road, die am 26. Oktober 2014 für immer schließen musste. Auf der Norwegian Escape lebt diese Bar weiter teilweise mit Original-Einrichtungsgegenständen. Cocktails kreiert von Leo Holtzmann, dem Cocktail-Collection Barkeeper, sind hier zu finden.

The Cellars Wine Bar (Deck 8)

Die Weinbar enstand mit dem amerikanischen Weingut Micheal Mondavi aus dem kalifornischen Napa Valley. Die Bar hat Außenplätze an der Waterfront. Hier wird auch mittags ein kostenpflichtiges Wine Lovers Lunch angeboten.

Sugarcane Mojito Bar (Deck 8)

Mojitos stehen in dieser Bar im Vordergrund. Aber auch andere frisch gemixte Cocktails sind erhältlich.

Prime Meridian Bar (Deck 8)

Benannt nach dem Meridian in Greenwich bildet die Bar den Mittelpunkt vor dem Cagney´s Steakhouse und der Moderno Churrascaria für den Pre- oder After-Dinner-Drink.

Waves Pool Bar (Deck 16 und 17)

Die Waves Pool Bar dient der Getränkeversorgung am Pooldeck. Sie erstreckt sich hier über zwei Decks. Im oberen Bereich ist Rauchen erlaubt.

Spice H2O Bar (Deck 17)

Auch der Spice H2O Club verfügt über eine eigene Bar, an der Rauchen erlaubt ist.

Anmerkung: Cruisediary.de fuhr mit der Norwegian Escape auf Einladung von Norwegian Cruise Line.