Kabine A116

Regal Princess – Balkonkabine A116

Für unsere Reise stand uns Kabine A116 auf Deck 12 (Aloha) Backbord, eine Balkonkabine Kategorie BE, zur Verfügung. Am Gang ist neben der Tür ein Display, das die Namen der Kabinenbewohner anzeigt und den Status der Tür. Als Foto wird übrigens hier das über die Ocean Ready App hochgeladene Avatar angezeigt (hier unser Kater) und nicht das für die Sicherheitskontrolle hochgeladene Foto.

Hier der Vorgang des Tür-Öffnens mit der Ocean Medallion als Video:

Die nach innen öffnende Tür gibt den Weg in den Flur frei. Rechts an der Wand ist ein Kleiderhaken gefolgt von einem raumhohen Spiegel.

Links geht es in den begehbaren Kleiderschrank mit einer langen Kleiderstange sowie einem kleinen Schrank mit fünf Ablagefächern sowie dem Tresor. Über der Kleiderstange ist noch eine Ablage, auf der allerdings die Schwimmwesten liegen.

Von hier aus geht es ins Bad. An der Badinnentür befinden sich zwei weitere Kleiderhaken. Rechts ist der Waschtisch mit drei Eckregalen und Rasierersteckdose. Hier gibt es zwei Zahnputgläser. Auf dem Waschtisch steht eine Seifenschale mit einem Seifenstück. Eine Tube mit Bodylotion wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Im Waschtisch eingelassen ist ein Spender für Kosmetiktücher. Unter dem Waschtisch ist eine offene Ablage samt dem Mülleimer und Beuteln für Damenhygieneartikeln.

Links befindet sich die Dusche mit Vorhang und einer Ablage. Eine ausziehbare Wäscheleine ist vorhanden. In Spendern befindet sich Duschgel sowie conditioning Shampoo.

Es gibt Duschhandtücher, Handtücher und Waschlappen. Bademäntel können über die Ocean Now App bestellt werden oder man fragt den Kabinensteward. Kleiner Kritikpunkt, die Beleuchtung im Bad ist eher „zurückhaltend“, sprich recht dunkel.

Im eigentlichen Raum geht es links weiter mit dem Doppelbett. Das rechts und links jeweils über ein Nachtkästchen mit zwei Schuladen und einer offenen Ablage verfügt. Steckdosen gibt es neben dem Bett nicht. Gegenüber ist der große Flachbild-TV an der Wand angebracht.

Zum Balkon hin ist in der Decke ein drittes Bett vorhanden, das heruntergelassen werden kann.

Links ist der Schreibtisch mit beleuchtbarem Spiegel. Hier gibt es zwei US-110 V-Steckdosen sowie eine 230 V-Steckdose. Auf dem Tisch befindet sich das Kabinen-Directory mit Infomationen sowie das Kabinentelefon. Zum Fenster hin sind drei große Schubladen unter dem Tisch. In der obersten befindet sich ein Fön. Ein Notizblock sowie ein Kugelschreiber sind vorhanden.

Gegenüber ist die Minibar (nicht gefüllt). Dort sind seitlich nochmals drei Ablagen. Darüber befindet sich ein Spiegel. Steckdosen sind hier nicht zu finden. Es gibt einen Eiskübel (im Kühlschrank), zwei Gläser und ein Tablett. Eine große 1,5 l Wasserflasche (3,95 Dollar plus 18 %) sowie zwei kleine 0,5 l Wasserflaschen (2 Dollar plus 18 %) stehen zur Verfügung. Außerdem steht ein höherer runder Holztisch in der Kabine. Da sich nur ein Stuhl in der Kabine befindet, ist der Holztisch sicher auch für ein Frühstück oder Dinner am Balkon geeignet.

Zur Kabinenausstattung gehört auch eine Tasche. Am Einschiffungstag lagen bereits das Tagesprogramm Princess Pattern, unsere Ausflugstickets sowie die Tischzuweisung für das Abendessen als Info auf der Kabine. Die Ausflüge für Sankt Petersburg hatten wir vorher über die Princess-Website bereits gebucht

Der beleuchtbare Balkon verfügt über eine Schiebetür mit Kindersicherung. Auf dem Balkon gibt es einen niedrigen Tisch sowie zwei Hochlehner-Stühle. Unsere Kabine lag ein Deck unter der Brücke und recht weit vorne, so dass auch ein guter Blick auf die Brückennock möglich war.

Weiter geht es mit dem ersten Tag und der Anreise nach Helsinki.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der Regal Princess auf Einladung von Princess Cruises. Die Anreise wurde selbst bezahlt.