Costa Smeralda – Restaurants

Zwischen 15 verschiedenen Restaurants und Food Outlets kann der Gast auf der Costa Smeralda die Wahl.

Ristorante La Colombina (Deck 5)

Beim Ristorante La Colombina handelt sich um eines der inkludierten Hauptrestaurants. Das Restaurant liegt am Heck und bietet durch seine großen Fenster eine schöne Aussicht. Das Design ist eher klassisch gehalten mit Beigetönen und etwas Rot. Es gibt eine Treppe vom Ristorante Il Meneghino nach unten oder den direkten Eingang vom hinteren Treppenhaus auf Deck 5.

Ristorante Arlecchino (Deck 6)

Das Ristorante Arlecchino ist ebenfalls eines der inkludierten Hauptrestaurants. Hier finden sich völlig unterschiedlich gestaltete Räumlichkeiten bis hin zur sogenannten „Library“, die einer Mischung aus Bibliothek und Wohnzimmer ähnelt.

Ristorante Il Meneghino (Deck 6)

Das dritte inkludierte Hauptrestaurant ist das Ristorante Il Meneghino, das ebenfalls am Heck liegend eine schöne Aussicht bietet. Dieses Restaurant ist deutlich moderner und bunter mit viel Orange, Lila und Petrol gestaltet.

Ristorante Il Rugantino (Deck 7)

Das inkludierte Ristorante Il Rugantino – Salumeria, Fromaggeria, Pasticceria, Ortofrutta –  ist eine Mischung aus italienischer Trattoria und Osteria und Markt und im Stil etwas rustikaler gehalten. Es bietet sich auch für das Frühstück an, da hier rechts und links auf dem Lungomare Riviera Außensitzplätze vorhanden sind. Angeboten wird ein gleichbleibendes Menü, das Family Style serviert wird.

Sushino at Costa (Deck 7)

Das Sushino at Costa ist das neue Sushi-Bistro. Neben Sushi zu à la Carte Preisen gibt es sehr günstige Combo wie das All You Can Eat Angebot für 15 Euro inklusive Dessert oder die 12-Teile Sushi to Go Box für 10 Euro. Von 17 bis 20 Uhr gibt es zudem eine Happy Hour zum Apéro mit 3 Sushi für 3 Euro oder 6 Sushi für 4 Euro in der benachbarten Campari Bar.

Ristorante Panorama (Deck 8)

Das Panorama-Élite Restaurant bietet mediterrane Gourmet-Spezialitäten in edlem Ambiente für Suiten-Gäste. Das Menü unterschied sich auf unserer Reise nicht von dem des Club Restaurants.

Ristorante Bellavista (Deck 8)

Das Ristorante Bellavista ist das Costa Club Restaurant im klassischen maritimen Stil mit einem Gourmet-Menü von Bruno Barbieri neben dem normalen Menü aus dem Hauptrestaurant. Zusätzlich gibt es noch einzelne Gerichte gegen Zuzahlung. Das Restaurant ist allen Costa Club Mitgliedern der höchsten Stufe Perla Diamante zugänglich.

Laboratorio del Gusto / LAB Gemschmacksatelier (Deck 8)

Kochschule mit Gerichten von Bruno Barbieri (gegen Zuzahlung). Den Koch-Vorführungen kann auch bequem per Monitor gefolgt werden. Im hinteren Bereich gibt es große Tische, wo das gemeinsam gekochte Menü gegessen werden kann. Derzeit wird die Kochschule allerdings als Steakhouse genutzt (gegen Zuzahlung).

Teppanyaki (Deck 8)

Klassischer Teppanyaki Grill mit der üblichen Kochschow (Zuzahlung – zwischen 30 und 38 Euro). Es gibt drei Teppanyaki-Inseln mit jeweils zwei Grillplatten für je zehn Gäste.

Pizzeria Pummid´oro (Deck 8)

Pizza aus dem Land der Erfinder der Pizza mit ausgebildeten italienischen Pizzaiolos und hochwertigen Zutaten (Zuzahlung, à la Carte). Außerdem gibt es hier die hausgemachte Mozzarella und Burrata. Costa Club Mitglieder erhalten hier Rabatte.

Ristorante Buffet La Sagra dei Sapori (Deck 8)

Klassisches Buffetrestaurant mit vier Themenbereichen – Pasta, Fleisch, Fisch und Gemüse. Aktuell gibt es hier das normale Menü in Bedienung.

The Salty Beach Street Food (Deck 16)

Street Food am Pool mit Burgern, Pommes, Focaccia und authentischen Desserts der Konditorei Sal de Riso von der Amalfiküste (Zuzahlung).

Tutti a Tavola (Deck 16)

Inkludiertes Familienrestaurant mit Innen- und Außenbereich sowie speziellen Kindermenüs. Hier haben ausschließlich Familien Zutritt. Es gibt einen Außenbereich auf der Piazza di Spagna.

Ristorante La Vetta Lasagna & Bruschetta (Deck 17)

Die italienischen Klassiker Lasagne und Bruschetta stehen in diesem inkludierten Restaurant im Vordergrund. Zum Frühstück gibt es frische Backwaren und Kaffeespezialitäten. Abends lädt das Restaurant und Lounge zum Cocktail ein. Aktuell gab es hier allerdings Poké Bowls zwischen 2,50 Euro und 3 Euro.

Settimo Cielo Salad Bar (Deck 18)

Auf dem Sonnendeck Settimo Cielo befindet sich eine Salat Bar. Diese war aktuell allerdings nicht in Betrieb.

Weiter geht es mit den Bars und Lounges auf der Costa Smeralda.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der Costa Smeralda auf Einladung von Costa Kreuzfahrten

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien ...

... und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und/oder Instagram!

X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisediary.de reiste auf der Costa Smeralda auf Einladung von Costa Kreuzfahrten In unserer unabhängigen Berichterstattung lassen wir uns dadurch nicht beeinflussen.

Wir legen grossen Wert auf unabhängige und neutrale Berichterstattung. Wenn uns etwas nicht gefällt, werden wir das schreiben, und auch, wenn uns etwas gefällt - egal, ob wir auf eigene Kosten oder auf Einladung gereist sind. Das sind wir unseren Lesern schuldig. Und selbst die Reedereien haben nichts davon, wenn wir Dinge beschönigen. Denn spätestens auf dem Schiff selbst würde die Diskrepanz zwischen zu wohlwollendem Bericht und der Realität ohnehin auffallen.

Damit aber erst gar nicht der Verdacht der Heimlichtuerei oder Mauschelei aufkommt und damit unsere Leser erst gar nicht auf die Idee kommen, wir würden geflissentlich verschweigen, dass wir oft auf Einladung der Reedereien unterwegs sind, kennzeichnen wir unsere Beiträge entsprechend.

Schreibe einen Kommentar