Mein Schiff 6 – Nebenkosten an Bord

Das Premium All Inklusive Konzept von TUI Cruises beeinhaltet die wesentlichen Nebenkosten wie Getränke und Trinkgelder. Allerdings gibt es natürlich auch bei TUI Cruises noch zahlreiche Möglichkeiten, Geld auszugeben.

Getränke und Pakete

Beim Premium All Inklusive Konzept von TUI Cruises sind die gängigen Getränke und Cocktails bereits im Reisepreis inkludiert. Es gibt aber natürlich noch kostenpflichtige Cocktails, Spirituosen oder Weine. In den Spezialitäten-Restaurants sowie in der X-Lounge zum Abendessen sind die Getränke separat zu bezahlen. Hier Beispiele für die Getränke und Getränkepreise anhand der Barkarte der Überschau Bar:

Auf der Website von TUI Cruises gibt es zudem noch die Barkarte der TUI Bar.

Folgende Pakete werden zusätzlich angeboten:

Gourmet-Paket, drei Menüs in den Spezialitätenrestaurants 89 Euro
Gourmet-Plus-Paket, drei Menüs inklusive ausgewählte Getränke 129 Euro
Ganz große Freiheit, enthält auch aufpreispflichtige Getränke sowie die meisten Speisen, muss von allen in einer Kabine gebucht werden (ab 15 Jahren) 448,– Euro / Person
Romantik-Paket 149 Euro
Romantik-Paket ohne Alkohol 129 Euro
Ganz schön gesund-Paket, Personal Training auf der Power Plate, Wohlfühlmassage, Menü im Surf & Turf Steakhouse, Suhsi-Workshop 149 Euro
 Workshops

Die meisten Workshops kosten 25 Euro – wie z.B. Pasta Workshop, Artisan Brot Back-Workshopt und mehr. Die Craft Beer Verkostung, Limoncello herstellen oder die Sushi-Verkostung kosten 15 Euro, die Fleisch-Verkostung, Rum-Verkostung, die Wein-Verkostung, die Whiskey-Verkostung sowie die Gin-Verkostung kosten 30 Euro. Der Gin Workshop und die Wein- und Schokoladen-Verkostung liegen bei 40 Euro. Die Kaffee-Verkostung, Tee-Verkostung oder Pesto herstellen kosten20 Euro. Die Riedel Weinglas Verkostung kostet 39 Euro, mit 3 Gläsern 79 Euro.

Mal- und Bastelkurse

Mal- und Bastelkurse im Atelier kosten zwischen 12 und 39 Euro.

Friseur

Eine Übersicht über die Preise des Friseurs gibt es hier.

Sportkurse und Spa

Es steht eine Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Sportkursen zur Verfügung (mehr hier).

Die Sauna ist grundsätzlich kostenlos. Es gibt jedoch abendliche Sauna-Event für 26 Euro (180 Minuten, optional mit Massage 49 Euro).

Massagen kosten beispielsweise zwischen 20 Euro (15 Minuten) und 70 Euro (60 Minuten). TRX-Training liegt bei 35 Euro (30 Minuten) und 65 Euro für zwei Personen. Ein Power Plate Training schlägt mit 22 Euro (20 Minuten) bzw. 35 Euro (30 Minuten) zu Buche. Personal Training kostet 69 Euro (60 Minuten, 99 Euro für zwei Personen).

Cycling kostet 10 Euro für 60 Minuten. TRX in der Gruppe kostet 7 Euro für 30 Minuten. Jumping Fitness auf den Minitrampolin kostet 7 Euro für 30 Minuten.

Die Entspannungslogen kosten 24 Euro für 2 Stunden.

Mehr in der Spa & Sport Broschüre.

Fotos

Es gibt diverse Fotopakete, wobei die Fotos digital auf einem USB-Stick geliefert werden. Daneben können natürlich auch Abzüge auf Papier erworben werden. Postkarten sind ebenfalls im Angebot.

Fotopaket Klein, 5 Fotos 54,90 Euro
Fotopaket Groß, 12 Fotos 109 Euro
Fotopaket XL, 20 Fotos 149 Euro
Fotopaket Flatrate, alle Fotos einer Person 169 Euro
Fotopaket Doppel-Flat, alle Fotos von zwei Personen 249 Euro
Foto-Shooting 89 Euro
Internet

Es gibt lediglich eine Social Media Flat, ansonsten nur Volumenpakete.

Social Media Flat 27 Euro
Volumentarif Europa S, 500 MB 8 Euro
Volumentarif Europa M, 1 GB 15 Euro
Volumentarif Europa L, 3 GB 35 Euro
Volumentarif Europa XL, 7 GB 75 Euro
Diamant Service (Room Service)

Neu und Covid-19 bedingt wird aktuell ein kostenpflichtiger Room Service, der Diamant Service, auf der Kabine angeboten. Verantwortlich für den Service ist das Team von der Diamant Bar.

Ansonsten gibt es auf der Kabine lediglich Wasserflaschen (1 Liter, still oder sprudelnd) zum Preis von 2,60 Euro sowie die Nespresso-Kaffeemaschine. Eine Kapsel pro Tag ist inkludiert. Weitere Kapseln kosten 1 Euro. Zur Auswahl stehen Lungo Arabica, Lungo Arabica, Espresso Crema und Espresso decaf (von Julius Meinl).

Landausflüge

Auf der Blauen Reise gab es je Hafen neun bis zehn Ausflüge zur Auswahl einschließlich Heraklion mit anschließendem Transfer zum Flughafen. Die Preise begannen mit 55 Euro für die Panoramafahrt durch Athen und gingen bis 300 Euro für die Jeep Tour ins Hinterland von Korfu. Die meisten Preise bewegten sich zwischen 45 und 59 Euro. Es wurden Touren mit dem Segway (Athen) angeboten. TUI Cruises eigene Touren mit dem eScooter, Fahrrad oder Pedelec standen ebenfalls zur Auswahl.

Auf dieser Reise waren Covid-19 bedingt keine individuellen Landgänge zugelassen. Das Schiff konnte nur mit einem über das Schiff gebuchten Ausflug verlassen werden.

Wäschereiservice

An Bord wird ein kostenpflichtiger Wäschereiservice angeboten. Die Beutel samt Preisliste befinden sich auf der Kabine. Die Preise bewegen sich zwischen 0,50 Euro für das Bügeln einer Krawatte bis 13 Euro für die chemische Reinigung eines Abendkleids.

Sonstiges

In der Abtanz Bar findet einmal pro Woche das „Spiel gegen die Zeit“ statt – ein Escape Room mit dem Thema „Jungfernfahrt des Raumschiffs Mein Schiff 600“. Dieses eine Stunde dauernde Spiel kostet 15 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder bis 13 Jahren.

Es können vorab über die App verschiedene Tageszeitungen bestellt werden. Diese kosten 4 Euro/Tag.

Weiter geht es mit der Balkonkabine 10079 auf der Mein Schiff 6.

 

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der Mein Schiff 6 auf Einladung von TUI Cruises.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien ...

... und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und/oder Instagram!

X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisediary.de reiste auf der Mein Schiff 6 auf Einladung von TUI Cruises. In unserer unabhängigen Berichterstattung lassen wir uns dadurch nicht beeinflussen.

Wir legen grossen Wert auf unabhängige und neutrale Berichterstattung. Wenn uns etwas nicht gefällt, werden wir das schreiben, und auch, wenn uns etwas gefällt - egal, ob wir auf eigene Kosten oder auf Einladung gereist sind. Das sind wir unseren Lesern schuldig. Und selbst die Reedereien haben nichts davon, wenn wir Dinge beschönigen. Denn spätestens auf dem Schiff selbst würde die Diskrepanz zwischen zu wohlwollendem Bericht und der Realität ohnehin auffallen.

Damit aber erst gar nicht der Verdacht der Heimlichtuerei oder Mauschelei aufkommt und damit unsere Leser erst gar nicht auf die Idee kommen, wir würden geflissentlich verschweigen, dass wir oft auf Einladung der Reedereien unterwegs sind, kennzeichnen wir unsere Beiträge entsprechend.

Schreibe einen Kommentar