Mit der Bremen ins Land der Eisbären

Personalien

Fotos der Offiziere an der Rezeption
Fotos der Offiziere an der Rezeption

Hier ausnahmsweise noch ein paar längere Ausführungen zur Statistik und den Menschen an Bord, die für das Gelingen unserer Reise verantwortlich waren. 102 Crew-Mitglieder umsorgten uns 152 Passagiere auf dieser Fahrt (davon 13 „junge Entdecker“). Folgende Offiziere, Kreuzfahrtteam, Experten und Künstler waren auf unserer Reise an Bord:

[clear]

Offiziere
Kapitän Jörn Gottschalk
Leitende Offizierin Petra Müllensiefen
Sicherheitsoffizier Christoph Kunz
Navigationsoffizierin Bjerla König
Leitender Ingenieur Georg David
Hoteldirektor Remo Jahnkow
Schiffsarzt Dr. Andreas Wiedmer
Zahlmeisterin Michaela May
Küchenchef Tillmann Fischer
Maitre d´Hotel Frank Tröger
Kreuzfahrtteam
Kreuzfahrtdirektorin Nadine Armbrust
Expeditionsleiter Dr. Hans-Joachim Spitzenberger (Ha-Jo)
Hostess Monika Meiers
Kreuzfahrtberaterin Heike Kuhls
Zodiacfahrer Torsten Prietz
Experten / Lektoren / Künstler
Geschichte Sandra Walser
Geologie Dr. Hans-Joachim Lauenstein (HaJo)
Biologie Dr. Maria Clauss
Meeresbiologie Volker Boehlke
Eisbärenwächter Dr. Thomas Neudecker (Fischereibiologe)
Eisbärenwächter Thomas Hammerich (Vulkanologe)
Pianist Alejandro Graziani

Vielen Dank an das gesamte Team und auch die vielen ungenannten guten Geister!

Ein ausführliches Interview mit Kapitän Jörn Gottschalk gibt es bei cruisetricks.de.

Anmerkung: Cruisediary.de fuhr mit der Bremen auf Einladung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien ...

... und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und/oder Instagram!

X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisediary.de fuhr mit der Bremen auf Einladung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten. In unserer unabhängigen Berichterstattung lassen wir uns dadurch nicht beeinflussen.

Wir legen grossen Wert auf unabhängige und neutrale Berichterstattung. Wenn uns etwas nicht gefällt, werden wir das schreiben, und auch, wenn uns etwas gefällt - egal, ob wir auf eigene Kosten oder auf Einladung gereist sind. Das sind wir unseren Lesern schuldig. Und selbst die Reedereien haben nichts davon, wenn wir Dinge beschönigen. Denn spätestens auf dem Schiff selbst würde die Diskrepanz zwischen zu wohlwollendem Bericht und der Realität ohnehin auffallen.

Damit aber erst gar nicht der Verdacht der Heimlichtuerei oder Mauschelei aufkommt und damit unsere Leser erst gar nicht auf die Idee kommen, wir würden geflissentlich verschweigen, dass wir oft auf Einladung der Reedereien unterwegs sind, kennzeichnen wir unsere Beiträge entsprechend.

7 Gedanken zu „Mit der Bremen ins Land der Eisbären“

  1. Hallo Carmen,
    ich bin sprachlos – ein wunderbarer Reisebericht von einer Destination, die ich bislang nie so richtig im Blickfeld hatte.
    Da muss ich hin – wenn vielleicht auch erst in 2 – 3 Jahren.
    Gerne hätte ich gewusst, ob es auch eine herunterladbare pdf-Version dieses Reiseberichtes geben wird.

    LG
    Siegrid

    Antworten
    • Hallo Siegrid,

      erst einmal herzlichen Dank!

      Wir hatten eigentlich auf die pdf-Version verzichtet, da diese Reise doch sehr speziell ist und wir nicht mit einer Nachfrage insoweit rechneten.

      Wir werden mal drüber nachdenken. Kann aber noch eine Weile dauern.

      Gruß

      Carmen

      Antworten
  2. Danke, Carmen, für die schnelle Antwort.
    Dann muss ich mich jetzt erst einmal mit der online Version begnügen. Ich liebe es, interessante Reiseberichte auf dem tablet zu lesen / anzusehen und im Gespräch mit der Familie / den Freunden immer mal schnell zur Hand zu haben.

    LG
    Siegrid

    Antworten
  3. Liebe Frau Winkler,
    rein zufällig bin ich auf Ihren Bericht der Arktis-Kreuzfahrt mit der MS Bremen gestoßen. Ich war selbst bei der Reise an Bord und stelle gerade ein Fotobuch darüber zusammen. Da ich, trotz der Mitnahme der Tagesbulletins und der Landkarten von Bord, zum Schluß meinte, manche Fotos nicht mehr richtig zuordnen zu können, ging ich ins Internet, um da evtl. Orientierung zu finden. Und siehe da, ich bin relativ schnell auf Ihren Bericht gestoßen. Er ist unglaublich detailliert und mit tollen Fotos. Unübertrefflich! Hat mir beim „Chronologischen“ Check meines Fotobuches sehr geholfen. Vielen Dank?

    Antworten
    • Liebe Frau Lempp,
      Herzlichen Dank! Freut mich, dass mein Reisebericht bei der Zusammenstellung Ihres Fotosbuchs eine Hilfe war! Es war doch eine sehr außergewöhnliche Reise mit unvergesslichen Erlebnissen!
      Mit Grüßen aus München
      Carmen Winkler

      Antworten
  4. Hallo Carmen, wir haben die Reise für nächstes Jahr gebucht (mit der Hanseatic) und sind begeistert von deinem detaillierten Bericht ! Er bietet so viele tolle Eindrücke und nützliche Infos. Die Fotos sind auch traumhaft. Unsere Spannung steigt… Alles Gute für euch, viele Grüße, Gerd & Astrid

    Antworten
    • Herzlichen Dank, Astrid!

      Ich wünsche Euch eine tolle und erlebnisreiche Reise auf der MS Hanseatic im nächsten Sommer und dass die Umrundung auch gelingt!

      Gruß
      Carmen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar