MS Europa vor Lipari

Genießerreise mit MS Europa

Tag 12 Palma de Mallorca / Spanien (Ankunft 6:00 Uhr – Overnight)

Und wieder einmal Palma de Mallorca.

Sonnenaufgang: 6:46 Uhr
Sonnenuntergang: 19:29 Uhr
Wettervorhersage: sonnig, bis 24°C
Dress Code: sportlich-elegant

Eigentlich sollten wir bereits um 6 Uhr in Mallorca ankommen, aber als wir kurz nach 7 Uhr aufwachten, waren wir immer noch an der Estatció Maritima, Muelle de Poniente No. 4 im Anlegen begriffen. Fertig machen und ab zum Frühstück ins Lido Café.

Schnell noch an den Bug zum Sonnenaufgang. Herrliche Farben!

Dann weiter zum Frühsport um 8 Uhr – „Fit mit dem Handtuch“. Inzwischen kam die Sovereign langsam in Richtung Hafen, die um 9 Uhr anlegen sollte. Also noch Fotos machen.

Hapag Lloyd bot einen kostenlosen Shuttlebus in die Nähe der Kathedrale von La Palma an (L´Escollera), der ab 9:30 Uhr halbstündlich fuhr. Wir nahmen den 10 Uhr Bus – übrigens mit kostenlosem WLan, so wie auch im Hafengebäude – und fuhren in die Stadt. Einmal durch die Altstadt laufen – viel war nicht los, heute ist ja Sonntag und außerdem Saisonende. Die Kathedrale war überwiegend wegen Gottesdiensten geschlossen und so gelang nur ein mäßiges Innenfoto durch das offene Hauptportal. Um 12 Uhr ging es zurück an Bord.

Noch ein Panorama vom Palacio Almudaina und der Kathedrale La Seu:

europa2016panop1090033

Seit dem frühen Morgen laufen die Aufbauarbeiten für den Event der Fahrt „Europas Beste 2016“. Ein Schwerlastkran hob Container für Container an Bord mit mobilen Küchen von Miele, Soundanlagen, Lebensmitteln und mehr. Neben 12 Spitzenköchen aus Deutschland und Mallorca mit zusammen 18 Michelin-Sternen kommen neun Winzer und zahlreiche andere Größen aus dem Gourmet-Bereich an Bord, wie Charles Schumann Bar aus München, das Altonaer Kaviar Import Haus, Caviar House & Prunier, Treurer Olivenöl, Otto Gourmet, Gourmet-Restaurant Olivio, Giovanni L. Eis, Grappa di Nonino, Bos Food, Quely Mallorca & Can Company, Fromagier Anton, Becking Kaffee und Louis XIII Cognac.

Wir gingen erst einmal zum Mittagessen, wo auch einige der Köche sich stärkten. Balearen-Tapas war das heutige Motto im Lido Café.

Anschließend sahen wir den Aufbauarbeiten vom Fitness Studio aus zu und machten uns sozusagen körperlich fit für den Abend. Es kommen übrigens mehr als 300 Personen zusätzlich an Bord.

Ab 17 Uhr startete die Begrüßung der externen Gäste im Atrium. Um 17:30 Uhr gab es einen Aperitif in der Welcome Lounge am Lido Deck mit der Band „Sonic Pearls“. Der große Auftakt unter Moderation von Uwe Bahn mit Karl J. Poyer und Gabi Haupt folgte um 18:30 Uhr. Dabei wurden natürlich alle Köche und sonstige Mitwirkende einzeln vorgestellt.

Um 19 Uhr eröffnete schließlich die Gourmet-Meile am Lido Deck bis hinter zum Lido Café. Alle Kochstationen auszuprobieren überstieg dann doch auch das Fassungsvermögen unserer Mägen. Aber einen guten Teil haben wir geschafft. Auch alle Weine der anwesenden Winzer zu probieren, hätte wohl eher zum Vollrausch geführt. Wir suchten uns drei Winzer aus und probierten noch Whisky, Cognac und Grappa. Zum Abschluss gab es für mich noch einen Kaffee von Becking Kaffee. Mit einem Carlos Sazerac von Schumanns Bar – Charles Schumann war leider nicht persönlich anwesend, da erkrankt – ließen wir den Abend ausklingen. Zunächst die Fotos von den Kochstationen:

Weiter geht es mit den Fotos von den Winzern und weiteren Food-Experten. Ein Teil dieser Fotos entstand bereits am Nachmittag bei einem ersten Rundgang vor dem Event, denn am Abend war es teilweise zu dunkel aber auch zu voll zum Fotografieren:

Im Europa Restaurant sowie im Venezia und Dieter Müller wurde übrigens dieses Gala-Menü serviert:

Die Band Sonic Pearls spielte erneut nach dem Abendessen ab 22 Uhr. Den Abschluss bildete das Feuerwerk um 22:45 Uhr mit anschließender Party Time am Pool. Nach dem Mitternachtsnack legte DJ Jochen Peters in der Sansibar auf.

Gegen halb ein Uhr fielen wir in unsere Betten.

Anmerkung: Cruisediary.de reiste auf der MS Europa auf Einladung von Hapag-Lloyd Cruises.