Celebrity Eclipse in Curacao

Süd-Karibik mit der Celebrity Eclipse

Tag 7 – Seetag

Nach drei Landtagen ist heute Erholung auf See angesagt.

Sonnenaufgang: 6:47 Uhr
Sonnenuntergang: 18:04 Uhr
Dress Code: Formal
Frühstück im Tuscan Grille
Frühstück im Tuscan Grille

Zum Frühstück besuchten wir wieder den Tuscan Grille. Auch sonst ließen wir den Tag langsam angehen. Das Wetter meinte es nicht ganz so gut, es war bedeckt und regnete immer wieder.

Wenn man genau hinsieht, entdeckt man immer wieder etwas Neues. So steht auf den Etiketten der Handtücher das Quartal der Herstellung. Das ermöglicht natürlich das Aussortieren älterer Handtücher.  Die meisten Handtücher waren übrigens vom letzten Jahre. Hier einmal einige Beispiele der Handtücher am heutigen Tag auf unserer Kabine:

Um 11:00 Uhr waren die Captain´s Club Mitglieder ab Stufe Select in den Moonlight Sonata Dining Room auf Deck 3 zum Wine 101 eingeladen, einer kleinen Weinprobe. David erklärte die Weine, einen italienischen Prosecco, einen chilenischen Carmenere, einen südafrikanischen Sauvingon Blanc und einen kalifornischen Chardonnay. Die Weine waren übrigens alle im Classic Paket enthalten. Den Chilenen und den Südafrikaner hatten wir mehrfach zum Abendessen. Leider verpasste ich dadurch das Wasserfarben Malen um 11:15 Uhr.

Zum Mittagessen probierten wir erstmals das Hauptrestaurant aus.

Auch der Nachmittag verging schnell. Um 14 Uhr ging ich zum Scrapbooking, wo es nochmals ein neues Kit gab. Die Kits sind alle so, dass lediglich ein Klebestift benötigt wird. Ich nahm mein Fisch-Lesezeichen vom Wasserfarben Malen mit und baute es in mein Scapbook Blatt ein. Die Bilder zeigen natürlich noch nicht das fertige Scapbooking-Blatt, da viele Deko-Teile erst eingebaut werden können, wenn auch die Fotos vorhanden sind.

Danach gingen wir zum Sport und entspannten in einem der Whirlpools des Solariums.

Anschließend mussten wir uns auch schon wieder für das Abendessen, die zweite Formal Night, fertig machen. Zuvor packten wir noch einen Sack mit Wäsche, den Del später zur Laundry mitnahm. Nach dem üblichen Cosmo ging es ins Hauptrestaurant.

Eclipse
Eclipse

Die Show heute Abend begann bereits um 20:30 Uhr. Die Signature Production Show „Eclipse“ stand auf dem Programm. Eine von den Machern von Cirque du Soleil gestaltete Circus-Show mit erstaunlichen Artisten und Akrobaten. Nur die Musik kann mich nicht ganz so vom Hocker reißen – etwas „sphärisch“!

Nach der Show hätte es noch eine Möglichkeit gegeben, den Kapitän und die Offiziere zu treffen und Fotos zu machen. Uns zog es aber ins Bett, so dass wir auch die Big Band Show in der Sky Observation Lounge verpassten.

Anmerkung: Die Reise erfolgte mit Unterstützung von Just Away. Einen Teil der Kosten haben wir selbst getragen.